previous arrow
next arrow
Slider

 

Das Wienerklassik Orchester  wurde im Jahre 1998 von Solisten bedeutendster Wiener Orchester gegründet. Die außergewöhnliche Vielseitigkeit des WKO spiegelt sich auch in der variablen Besetzungsgröße wider: vom Streichquartett, über Kammermusik bis hin zum Sinfonieorchester in Stärke und Stil der Wiener Klassik.

Je nach Programm und Zyklus wird die Formation als Orchester oder Ensemble besetzt, um auf diese Weise alle Sparten der Musik ausreichend abdecken zu können und das WKO musikalisch flexibel zu halten.

Alle bisherigen Erfahrungen der Ensemblemitglieder als Solisten, Kammermusiker, oder Orchestermusiker machen dieses Ensemble einzigartig und kommen bei der musikalischen Umsetzung voll zur Geltung.

Das Wiener Klassik Ensemble hat in jeder Hinsicht einen starken Wien-Bezug: Alle Mitglieder haben hier studiert, alle sind hier bereits seit mehreren Jahren in den wichtigsten und größten Orchestern tätig. In dieser Stadt lernten wir uns kennen und gegenseitig schätzen. Die laufende Auseinandersetzung mit den großen Meistern der Wiener Klassik, in deren Zeit nicht zuletzt auch Schubert, Lanner, Strauß Vater und Sohn wirkte, lieferte den Anlass, unser Ensemble nach dieser Epoche zu benennen.

Seit jeher übte die Hauptstadt der K. und K. Monarchie auf alle Musiker einen ungeahnten Zauber aus, dem auch wir uns nicht entziehen wollen und können. In allen Bereichen wollen wir einen Stil der musikalischen Tradition bewahren, die diese Stadt mit ihrer Musik so berühmt und unverwechselbar gemacht hat.